14. FILMREIHE „KINO UND HOSPIZ“ – Im Feuer der tanzenden Stille – Reflektionen über Vimala Thakar – Dokumentarfilm (mit Untertiteln) von Renata Keller

Wäre ein friedvolleres, kreativeres Leben auf unserem Planeten möglich? In einer Zeit, in der der Zustand des Planeten laut zu uns spricht und fragt: Was ist uns das Leben, das Lebendige wert? Und was ist uns noch heilig?

Diese Fragen führten die Regisseurin bereits im Jahr 2001 zur indischen Mystikerin, Philosophin und Grassroots-Aktivistin Vimala Thakar (1921 – 2009). Eine Begegnung, die ihr Leben tief inspiriert und verändert hat. Achtzehn Jahre später versucht sie, das tiefgründige Werk dieser faszinierenden Frau erneut im Rahmen unserer Zeit zu verstehen und ihren dringlichen Aufruf zum ganzheitlichen Denken und Handeln in ein filmisches Kunstwerk umzusetzen.

Deutschland/Schweiz 2020, 100 Minuten.

Die Regisseurin Renata Keller ist im Anschluss zu einem Filmgespräch anwesend!

Datum

18 Nov 2020

Uhrzeit

20:00

Preis

€5.00

Ort

in den Räumen des Hospizkreises Minden
Simeonsplatz 3, 32423 Minden