14. FILMREIHE „KINO UND HOSPIZ“ – Das innere Leuchten – Dokumentarfilm von Stefan Sick

Demenz – eine Diagnose, die für die Betroffenen und ihre Angehörigen alles verändert. Die Erkrankung zu akzeptieren, erscheint ebenso schwierig, wie ein angemessener Umgang mit ihr. Vielleicht geht es aber viel mehr um ein Mitfühlen, als um ein Verstehen? Beobachtend erforscht „Das innere Leuchten“ den Lebensalltag von Menschen mit Demenz in einer Pflegeeinrichtung und baut eine starke emotionale Nähe zu ihnen auf. Der Film wagt eine poetische Interpretation dieses besonderen Zustands und soll dazu beitragen, Ängste im Umgang mit Demenz abzubauen und jeden einzelnen als Menschen zu akzeptieren.

Deutschland 2019, 95 Minuten.

Der Regisseur Stefan Sick ist im Anschluss zu einem Filmgespräch anwesend!

Die einzelnen Filme/Filmgespräche werden möglicherweise als Live-Streaming angeboten.

 

In Kooperation mit dem Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.

Logo – Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.

Datum

04 Nov 2020

Uhrzeit

20:00

Preis

€5.00

Ort

im Kulturzentrum BÜZ am Johanniskirchhof in Minden