15. Filmreihe: „Kino, Filmgespräch und Hospiz“

Zeige deine Wunde – Eine Dokumentation von Rüdiger Sünner. Anlässlich 100 Jahre Joseph Beuys

Joseph Beuys gilt weltweit als einer der bedeutendsten Aktionskünstler des 20. Jahrhunderts. Sein Ansatz, die Probleme einer modernen Gesellschaft aus der Sicht des Künstlers zu bewerten und zu beheben, die Schonungslosigkeit, mit der er sich in seinen Kunstaktionen bis zum gesundheitlichen Raubbau zu präsentieren schien, prägen das Bild von der Person des Künstlers.
Der Film nimmt uns mit auf eine Reise zum „verwundeten Heiler“ Beuys, zu Orten und Landschaften seiner Kindheit sowie nach Irland und Schottland, wo er wichtige Impulse durch die keltische Kultur empfing. Vor allem aber zu seinen Hauptwerken, die gerade in unserer auf Effizienz und ökonomische Verwertbarkeit ausgerichteten Zeit erneut zu Objekten der Meditation werden können.
Die Regisseur Rüdiger Sünner ist im Anschluss zu einem Filmgespräch anwesend!

Die einzelnen Filme/Filmgespräche werden möglicherweise als Live-Streaming angeboten, sofern eine öffentliche Vorführung in Präsenz nicht zulässig ist.

Ein 3G-Nachweis ist erforderlich.

Datum

17 Nov 2021

Uhrzeit

20:00

Preis

€10.00

Ort

BÜZ am Johanniskirchhof in Minden